Whatsapp Whatsapp
Telefon Rufen Sie jetzt an

Augenbrauentransplantation

Augenbrauentransplantation – füllige Brauen ein Leben lang

Bei einer Augenbrauentransplantation handelt es sich um eine dauerhafte ästhetische Lösung für kräftige und sinnlich geschwungene Brauen und damit um eine sinnvolle Alternative zum Permanent Make up. Mit Hilfe von Eigenhaar kaschiert sie Narben, optimiert die natürliche Brauenlinie und gleicht angeborene Fehlbildungen aus.

 

Wie läuft eine Augenbrauentransplantation ab?

Zunächst macht der Chirurg eine geeignete Spenderzone ausfindig, die der Pigmentierung, Krümme und Dichte der Brauenhaare am nächsten kommt. Der Hinterkopf beispielsweise ist sowohl bei Männern als auch bei Frauen aufgrund seiner Immunität gegen das Haarausfallhormon Dihydrotestosteron (DHT) ein erfolgversprechender Entnahmebereich. Speziell bei Männern sind aber auch Körper- und Barthaare denkbar.

Genauso entscheidend wie die Spenderzone ist auch das technische Verfahren. Anerkannte Chirurgen weltweit wie Dr. Cinik schwören dabei auf die FUE Methode, die Follicular Unit Extraction. Mit einer extradünnen Hohlnadel mit einem Durchmesser von 0,6 bis 0,7 Millimeter entnimmt der Mediziner zwischen 150 bis 200 Grafts pro Braue, prüft sie auf ihre Eignung und lagert sie in einer reichhaltigen Nährlösung zwischen. Um die Follikel so filigran wie möglich zu halten, werden Fett, Schmutzpartikel und Gewebeschuppen präventiv entfernt. Der Patient selbst bekommt von dem Verfahren kaum etwas mit. Örtlich betäubt ist sein Schmerzempfinden nur noch minimal vorhanden.

Nach der Entnahme der Spenderhaare öffnet der Chirurg winzige Kanäle in der Kopfhaut des Empfängerbereichs und fügt die Einzelhaare schrittweise darin ein. Dabei stehen 2 Faktoren im Mittelpunkt, die Haarlinie und die Haardichte. Millimetergenau stimmt er die Grafts auf die natürlichen Wuchsbedingungen ab.

Der Eingriff findet ambulant statt. Unmittelbar nach der Transplantation kann der Patient direkt wieder den Nachhauseweg antreten.

 

Was bewirkt eine Augenbrauentransplantation?

Wer sich für die dauerhafte Alternative zum Permanent Makeup entscheidet, darf sich ein Leben lang über einen vollen Brauenwuchs freuen. Sanft wird die Dichte des Haarwuchses um bis zu 90 % gesteigert. Zugleich lenken die zu verpflanzenden Haare den Fokus gekonnt auf die Augenpartie und verleihen dem Blick mehr Ausdruckskraft und Intensität.

 

Auch der Brauenschwung lässt sich mithilfe des minimalinvasiven Eingriffs mühelos optimieren. Dank der hochpräzisen FUE passt der behandelnde Chirurg die natürliche Wuchslinie ganz den Patientenwünschen an. Ein ästhetisch geschwungener Brauenbogen rahmt das Gesicht.

 

Welche Ergebnisse verspricht die Augenbrauentransplantation?

Nach der Transplantation bildet sich im Spender- und Empfängerbereich eine leichte Kruste, die innerhalb von 2 Wochen von selbst wieder abklingt. Schon nach wenigen Tagen dürfen die Augenbrauen mit Seifenschaum gereinigt werden.

Sichtbare Narben, weder in der Entnahmeregion noch im Empfängerareal, hat der Patient bei der FUE Technik zu befürchten. Die winzigen Verletzungen bleiben für gewöhnlich vollständig unter dem natürlichen Haarkleid verborgen.

Was das endgültige Ergebnis angeht, muss der Patient sich aber noch etwas gedulden. Wegen des Nährstoffmangels während der Operation ist der Ausfall einzelner Haarfollikel wahrscheinlich. In den folgenden Monaten aber tritt der gewünschte Effekt ein: Nach 4 bis 5 Monaten sind die verlorenen Transplantate nachgewachsen und schaffen ein harmonisches und natürliches Brauenkleid.

 

Wie lange dauern Augenbrauentransplantationen?

 

Die Behandlungsdauer richtet sich nach dem Ausgangsbefund. Je nach Auffüllbereich kann der Eingriff zwischen 3 und 5 Stunden erfordern. Für den Patienten ist das zeitintensive Verfahren aber gut erträglich. Der bequeme Behandlungsstuhl bietet höchsten Komfort.

 

Augenbrauentransplantationen, eine Kunst für sich

 

Bei kaum einer anderen Transplantationsform ist so viel Präzision, Feingefühl und Erfahrung gefragt wie bei Augenbrauentransplantationen. Werden die Haarfollikel nicht im richtigen Winkel verpflanzt, verliert das Endergebnis an Wirkung. Das Brauenkleid wirkt weniger natürlich.

Umso wichtiger sind fachmännische Erfahrung und handwerkliches Geschick. Dr. Cinik darf beides von sich behaupten. Seit 2002 übt sich der ausgebildete Chirurg in ästhetischer Medizin. Sein Spezialgebiet umfasst aber nicht allein die Haartransplantation selbst. Auch bei Augenbrauentransplantationen stellt Dr. Cinik seine Expertise unter Beweis. In seinem medizinischen Zentrum in Istanbul betreut er seit 2007 erfolgreich Patienten mit Haarwuchsproblemen. Ob bei kahlen Stellen, Fehlbildungen oder genetisch bedingten Wachstumsstörungen – Dr. Cinik schenkt dem Gesicht einen ästhetischen Rahmen. Erfahrung und Expertise sind aber nicht seine einzigen Vorzüge. Auch die attraktiven All-inclusive-Pakete mit Hotelübernachtung und Shuttel-Service machen Dr. Emrah Cinik zu einer vielversprechenden Anlaufstelle bei medizinisch-ästhetischen Fragen.

 

    Haartransplantation Türkei - Dr. Emrah Cinik Haartransplantation | Barthaartransplantation | DHI-Haartransplantation has 4.87 out of 5 stars 2293 Reviews on ProvenExpert.com